Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember







1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30






7. November – Herbstzeit ist Schrubbizeit
8. November – Novembersonne statt Nebelsonntag
16. November – Spätherbst für die BR 472/473
22. November – Spieglein, Spieglein an der Wand…







Sonnabend, 7. November 2020 – Herbstzeit ist Schrubbizeit

Schrubbi

Schon 11 Jahre ist es her, dass der Fotograf das letzte Mal ein Foto von „Schrubbi“ für das Fototagebuch machte. Der Zug war damals Alltag, und einfach abfangen war auch auch einfacher gesagt als getan.
In rund fünf Wochen endet der Einsatz der BR 472/473 bei der S-Bahn Hamburg voraussichtlich endgültig. Nach 12 Jahren Schrubbi wird es nun Zeit, sich um diesen Teil der Geschichte der S-Bahn Hamburg zu kümmern – noch besteht der Zug aus Fahrzeugen des Regelbestandes.
Wie künftig der Schienenreinigungszug betrieben wird, ist aktuell noch nicht verbindlich geklärt – umso wichtiger war es, den aktuellen Einsatz mit den 472 014 und 514 abzulichten.


472 014

Einfahrt in den Bf Bergedorf, wo eine Mittagspause geplant ist. Während die HOCHBAHN seit 2006 auf Containerlösungen setzt, hat die S-Bahn Hamburg im Jahr 2007 einen Mittelwagen der BR 473, den 473 010, für den Betrieb als Schienenreinigungswagen hergerichtet, dessen Endwagen verschrottet wurden. Jedes Jahr im Herbst wurden bisher zwei Triebwagen des Regelbestandes der BR 472 aus dem Betrieb genommen und mit dem 473 010 als Zugverband zusammengestellt.
Mit dem Einsatzende der BR 472/473 bei der S-Bahn Hamburg in rund fünf Wochen muss die Lösung der Schienenreinigung auf neue Füße gestellt werden. Aktuell ist eine Kombilösung im Gespräch, die die Nutzung der beiden 472 des geplanten Museumszuges als Traktion des 473 010 vorsehen.


473 010

Mit rd. 400 bar Druck spritzt das Wasser aus den beiden Düsen am 473 010 und wirbelt ordentlich Laub auf. Ein erster Einsatz des 473 010 zwischen den Triebwagen des Zuges 261 schlug im Herbst 2019 fehl und auch 2020 kommt der 473 010 zwischen Fahrzeugen der 1. Serie der BR 472/473 zum Einsatz.

Düsen

Hier ist die durchschlagende Wirkung gut zu erkennen. Im Stillstand würde der 400 bar-Strahl zu Schäden an der Fahrschiene führen, daher wird die Anlage kurz vor Stillstand abgeschaltet.

472 014

Im Gegenlicht zeigt sich der Sprühnebel anschaulich. 472 014 passiert mit dem Schienenreinigungswagen 473 010 den Bf Billwerder-Moorfleet.

472 514

Im November steigt die Sonne nicht mehr hoch genug, um die lange Gerade vor dem Bahnsteig Dammtor in die Sonne zu bringen. So muss der Fotograf die mitgebrachte Brennweite voll aufziehen und das fertige Foto etwas in Form bringen.

LB6 074 und AL1 010

Anschließend bot sich ein Wechsel zur U-Bahn an, welche ihre Schienenreinigung seit 2007 etwas pragmatischer in einem Container untergebracht hat, welcher im Herbst auf die LB6 074 montiert wird. Im Mai/Juni wird der Container zur Wildkrautbekämpfung hergerichtet, wo eine Rührmaschine sowie spezielle Düsen installiert werden. Den Rest des Jahres kann die LB6 im normalen Arbeitszugdienst verwendet werden.
Diese Lösung dürfte deutlich kostengünstiger als die separate Vorhaltung eines Zuges sein, welcher nur 2-3 Monate im Jahr in Nutzung ist und den Rest des Jahres abgestellt steht – aber ganzjährig gewartet werden muss. Hier fährt der Zug in die Hst Volksdorf ein.


LB6 074 und AL1 010

„Schrubbi“ aus den Fahrzeugen der BR 472/473 schlägt gestalterisch „quadratisch, praktisch, gut“ fraglos.

LB6 074 und AL1 010

Fährt das Lokpersonal bei geschobener Lore als erstes und unmittelbar auf den gereinigten Schienen und mit durch den Wasserfilm verursachten deutlich längeren Bremswegen, kann die Fahrt mit gezogener Spritzlore entspannter angegangen werden – hier vor der Hst Buckhorn.

LB6 074 und AL1 010

Die Sonne steht aktuell um 15.30 Uhr bereits tief, doch etwas Licht fällt in Volksdorf noch auf den ausfahrenden Spritzzug nach Ohlstedt.

Fotos in Google Earth © 2020 Jan Borchers, www.bahnfotokiste.de Nach oben