Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember






1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30








7. Juni – Hamburger Brückenansichten
9. Juni – Neuzugänge am Strand
15. Juni – Mit dem Hansawagen nachts durch Bremen
22. Juni – Totgeglaubte leben länger
23. Juni – Hannovertag im HSM
28. Juni – 628 201 nachmittags auf „Hein Schönberg“
30. Juni – Ganztags 628 201 auf „Hein Schönberg“




Sonntag, 30. Juni 2019 – Ganztags 628 201 auf „Hein Schönberg“

628 201

Heute war letzter Tag der Kieler Woche, 628/928 201 lief das Wochenende stabil auf „Hein Schönberg“. Letztmals verließ der 628 201 als RB11958 Schönberger Strand – Kiel Hbf den Museumsbahnhof des VVM am Schönberger Strand, wo er die Wochenendnächte übernachtete. Hier erreicht er den Bf Stakendorf auf der alten Kiesbettung, in die in Hinblick auf die anstehende Streckenerneuerung nur noch wenig investiert wurde. Der VVM ist dringend auf die – im Juni 2019 nach langen Diskussionen getroffene – Entscheidung zur Fortsetzung der Reaktivierung von „Hein Schönberg“ angewiesen.

628 201

Noch weist die frühere KSE-Strecke zahlreiche technisch ungesicherte Bahnübergänge auf, wie hier am Christinenthaler Weg in Muxall. Hier muss das Zugbegleitpersonal den schlecht einsehbaren Bahnübergang von Hand sichern.

628 201

628 201 hat als RB11958 nach Kiel den Bü passiert und nimmt wieder Fahrt auf.

928 201

Bei Passade verläuft die Strecke in mehreren Bögen, 928 201 passiert als RB11969 nach Schönberg(Holst) den Fotografen. Sehr positiv fiel an den Verkehrstagen von „Hein Schönberg“ das durchweg freundliche Personal auf. Der zu Ostern hier noch am Anfang der Blüte stehende Raps steht jetzt vor der Ernte, die ersten Getreidefelder beginnen reif zu werden.

628 201

Im Bereich Landgraben wird der Bahnübergang der L50 bei der Erneuerung neu trassiert – diese planfeststellungsrelevanten Bereiche stehen noch aus, so dass dieses klassische Fotomotiv mit der alten Tankstelle im Hintergrund noch möglich ist. RB11962 passiert den Fotografen.

928 201

Bei Passade liegt abgeschieden der Richtung Prasdorf führende Feldweg-Bü Passader Weg. 928 201 passiert als RB11972 nach Schönberg.

628 201

Vom Bf Schönberg(Holst) ist bisher recht wenig im Fotobestand, der Betriebshof der VKP sorgt nicht gerade für idyllische Fotomotive. In Anbetracht der nahenden Ausbauarbeiten für die Reaktivierung (und damit verbunden der Bau von 76 cm-Bahnsteigen anstelle der Kleinbahn-Bahnsteige) wurde es jetzt höchste Eisenbahn für ein paar Fotos. Der 628/928 201 parkt ideal und der Blick auf das Bahnhofsgebäude ist frei.

628 201 und Lok 01

P1004 aus Schönberger Strand, bespannt von Lok 01, hat den Bf Schönberg(Holst) erreicht – in Kürze werden zahlreiche Reisende aus dem Museumszug des VVM in den als RB11966 bereitstehenden Museumstriebwagen 628/928 201 vom DB Museum umsteigen.
Ab Dezember 2022 sollen auf „Hein Schönberg“ neue FLIRT Akku-Triebzüge verkehren, von denen die Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH) im Juni 2019 55 Triebzüge bestellt hat und den jeweiligen Betreibern zur Verfügung stellen wird – was im Falle von „Hein Schönberg“ zumindest bis Dezember 2023 DB Regio sein wird.

628 201

Nahe dem Bü Eichsollskamp liegt dieser Feldwegübergang, welcher nur mit 5 km/h befahren werden darf.

628 201

Zweiter Versuch bei Muxall. Am Freitagnachmittag begann hier die Fotoreihe vom 628 201 mit einem sonnentechnischen Fiasko – jetzt beim zweiten Fotoversuch ist der Standort etwas weiter hinten, die gelagerten Holzscheite und Strohballen treten mehr in den Hintergrund. Gänzlich ohne Fotowolke passiert 628 201 als RB11970 die Fotografen. Bei einem Klick auf das Foto öffnet sich im Full HD-Format ein Panoramablick von hier über die Probstei.

928 201

Die Rückleistung RB11981 nach Schönberg(Holst) an gleicher Stelle bei Muxall, aber aus westlicher Richtung gesehen.

628 201

Am Freitag fiel das Foto der 18-Uhr-Leistung RB11974 in Fiefbergen inmitten allgemeiner Konfusion einem Wolkenschaden zum Opfer. Dieses Mal hätte die handvoll Fotografen inmitten Plaudereien fast den Zug zu spät bermerkt – worüber das Tfz-Personal des als „Wanderdüne“ beschilderten 628 201 sichtlich amüsiert ist, fünf Fotografen springen im letzten Moment auf ihre Leitern...

628 201

Letzte Aufnahme des diesjährigen Kieler Woche-Einsatzes wurde die Ausfahrt von RB11974 aus dem Bf Probsteierhagen, dessen ehemaliges Bahnhofsgebäude nur im Hochsommer ab ca. 18 Uhr passend schattenfrei in der Sonne steht.
Das Kreuzungsgleis steht dieses Jahr betrieblich nicht mehr zur Verfügung, nach Ausbau der Strecke soll an der Lindenstraße am früheren Bf Hagen eine neue Kreuzungsmöglichkeit entstehen. Ob die künftige Verkehrsstation Probsteierhagen dann dort oder weiter hier am alten Standort liegen wird, ist bisher nicht entschieden.
Mit Ende der Kieler Woche wird der 628/928 201 vsl. an den Standort des DB Museums in Koblenz-Lützel zurückkehren, den er erstmals im März 2015 erreicht hatte. Der 628/928 201 nahm im Eigentum des DB Museums nach einer Instandsetzung im Juni 2016 an der Kieler Woche als Reservefahrzeug teil, kam aber nicht zum Einsatz. Danach wurde der Zug vom Verein Historische Eisenbahnfahrzeuge Lübeck e.V. (HEL) betreut und bis zum Frühjahr 2017 in der ursprünglichen Fahrbgebung neu lackiert. Der Triebwagen hatte 2017 und 2018 zur Kieler Woche nur wenige Einsätze, erst in diesem Jahr war der frisch hauptuntersuchte Triebwagen praktisch täglich im Kieler Woche-Einsatz.

Fotos in Google Earth © 2019 Jan Borchers, www.bahnfotokiste.de Nach oben