Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember



1
2
3
4
5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29










Februar 2012

4. Februar 2012 – Eiskaltes Gegenlicht
5. Februar 2012 – Eiskalt und Sonne
10. Februar 2012 – Eiskalt: Alstereis, Elbschollen und hungrige Vögel
12. Februar 2012 – Alstereisvergnügen anno 1979 oder doch heute?
15. Februar 2012 – 100 Jahre HOCHBAHN: Die Senatorenfahrt






Sonntag, 12. Februar 2012 – Alstereisvergnügen anno 1979 oder doch heute?

193 184 auf der Lombardbrücke

Am Freitag stand ich hier am Jungfernstieg bei Sonnenschein und fotografierte die 101 029 mit ihrem IC. Es war anhand der Wetterlage bereits absehbar, dass heute am Sonntag die Sonne nicht mehr scheinen täte – aber sehr wohl noch leichter Dauerfrost herrschen würde, was für eine gut gefüllte Außenalster sorgen würde.
Wann kann man das schon mal mit einem klassischen InterCity aufnehmen? Richtig, nur heute! Ob das Motiv erfolgreich umzusetzen ist, ist alles andere als planbar. Es kann eine S-Bahn oder ein anderer Fernzug im Bild sein, ein weißer Lieferwagen oder ein Doppeldecker auf Stadtrundfahrt. Gelegenheiten das Bild einen Fall für die Tonne werden zu lassen gibt es viele. Angesichts des Zeitfensters beim auslösen konnte es nur ein "hop oder top" geben. Wie man sieht, war Murphy mir heute gnädig – beim IC 2417 ist das bisher eher unüblich gewesen, irgendwas ging meist schief.
Während hunderttausende Hamburger und Nicht-Hamburger die Alster bevölkern, steht ein einzelner Fotograf am Jungfernstieg – eine fast perfekte Zeitreise ins Jahr 1979.

DT2 782 in der Hst Kellinghusenstraße

Wenn hunderttausende die Alster bevölkern, stecken das die Verkehrssysteme nicht mal eben weg – praktisch alles was fahren kann wird in den Einsatz gegeben. So kamen auch die seit über sieben Jahren nur noch als Reservefahrzeuge vorgehaltenen DT2 an diesem Sonntag wieder zum Einsatz, ein Umlauf der U1 wurde zwischen Ohlsdorf und Wandsbek Markt mit einem 8-Wagenzug DT2 bestückt. Hier fährt der Zug in die Hst Kellinghusenstraße ein – erfreulich dass nach dem Aufzugeinbau das Motiv aus Richtung Hudtwalckerstraße noch geht. Das klassische Motiv mit dem Torbogen an der U3 geht leider nur noch sehr, sehr eingeschränkt.

DT2 758 in der Hst Kellinghusenstraße

Mit der Inbetriebnahme der Aufzüge vergangene Woche sind die seit 2007 laufenden Bauarbeiten in der Haltestelle jedoch nocht nicht abgeschlossen. Der Fußgängersteg steht noch zur Sanierung an – in zwei Bauabschnitten soll der Steg bis 2013 erneuert werden und die Bauarbeiten an der Haltestelle nach rund sieben Jahren abgeschlossen sein.

Fotos in Google Earth © 2012 Jan Borchers, www.bahnfotokiste.de Nach oben